Welche Tools stellt die Hochschule zur Verfügung?

Wir bemühen uns, offene und datenschutzkonforme Lösungen für die Online-Lehre bereitzustellen. Bitte nutzt diese Plattformen wo immer möglich, statt auf Angebote von kommerziellen Anbietern wie Google etc. zurück zu greifen. Sollte es Probleme geben, lasst es uns wissen. Die zentrale Helpdesk Adresse ist: helpdesk@kh-berlin.de 

Incom

https://see.incom.org oder auch https://khb.incom.org 

Studierende: Bitte selbstständig einen Account erstellen. 

Lehrende: Bitte ebenfalls einen Account erstellen (es dauert ca. einen Tage bis der Account dann freigeschaltet wird)

Die zentrale Anlaufstelle und Kommunikationsplattform. Hier sollten alle Kurse zu finden sein, die in diesem Semester angeboten werden, auch wenn diese zusätzlich ein weiteres Tool wie Moodle nutzen. Wir bitten alle Lehrenden, die Kurse entsprechend einzupflegen.

Getting Started => https://help.incom.org / https://about.incom.org/functionality

Nextcloud

https://next.kh-berlin.de  -    für FG VK:    https://vk.next.kh-berlin.de

Alternative zu: Dropbox, Google Drive/Docs, Onedrive

Status: Alle Fachbereiche haben Zugang. 

Als Plattform für den Austausch von Dateien und die Arbeit an gemeinsamen Dokumenten kommt Nextcloud zum Einsatz. Die Zugangsrechte werden vom Computerstudio an die Ansprechpartner in den Fachgebieten verteilt, die diese dann weiter verteilen. 

Neben dem Austauschen von Dateien intern im Fachbereich können auch Ordner für Studierenden (NutzerInnen ohne einen eigenen Next Cloud-Account) freigegeben werden. 

User Manual: https://docs.nextcloud.com/server/19/user_manual/ 
Helpdesk: https://helpdesk.kh-berlin.de/de-de/3-nextcloud-filesharing

Jitsi

https://jitsi.kh-berlin.de

Alternative zu: Zoom, Skype

Status: Steht Allen zu Verfügung, keine Anmeldung nötig

Jitsi ist eine Open Source Alternative zu Zoom oder Skype. Jitsi kann direkt im Web-Browser aufgerufen werden und es braucht somit keine Software installiert werden. Eine Etherpad ist integriert, auch können Bildschirme und Videos (youtube) geteilt werden. Jitsi eignet sich sehr gut für spontane Meetings, da keine Räume vorher angelegt werden müssen und lediglich von mehreren Leute die gleich URL aufgerufen werden muss. Beispiel: https://jitsi.kh-berlin.de/hierbinich

Helpdesk: https://helpdesk.kh-berlin.de/de-de/2-jitsi-einfache-video-meetings

Empfehlungen

* Als Web-Browser am besten Chrome, Chromium (open source Variante von Chrome oder den neuesten Edge (auf Chromium-Basis) benutzen. Firefox geht wird aber nicht empfohlen. Da Jitsi auf webRTC basiert, läuft es beispielsweise nicht auf den älteren Versionen der Browser. Auch nicht auf Safari oder Internet-Explorer.

* Bis zu 15-25 Personen/Teilnehmern diesen Server (https://jitsi.kh-berlin.de) benutzen, sonst jitsi.org (https://meet.jit.si)

* Es gibt auch eine App für iOS und Android sowie für MacOS und Windows


=> Feedback bitte hier hinterlassen: https://see.incom.org/project/1241 

Big Blue Button

Status: Externer Dienstleister, Lehrende können Zugang beantragen
ist ein Open Source Videokonferenzsystem, das stark auf kollaborative Arbeit hin optimiert ist. BigBlueButton unterstützt die gemeinsame Nutzung mehrerer Audio- und Videoformate, Präsentationen mit erweiterten Whiteboard-Funktionen – wie Zeiger, Zoomen und Zeichnen –, öffentliche und private Chats, Desktop-Sharing, integriertes VoIP mit FreeSWITCH und Unterstützung für die Präsentation von PDF-Dokumenten und Microsoft-Office-Dokumenten sowie untergeordnete Online-Konferenzräume (sog. Breakout-Räume). Darüber hinaus können Benutzer in einer von zwei Rollen an der Konferenz teilnehmen: als Betrachter oder als Moderator.

Als Betrachter kann ein Benutzer an der Sprachkonferenz teilnehmen, seine Webcam mit anderen teilen, die Hand heben und mit anderen chatten. Als Moderator kann ein Benutzer andere stummschalten oder die Stummschaltung aufheben, einen beliebigen Benutzer aus der Sitzung ausschließen und einen beliebigen Benutzer zum aktuellen Moderator machen. Der Moderator kann Folien hochladen und die Präsentation steuern.


Moodle 

https://kunsthochschule-berlin.de/moodle/

Status: In Verwendung im Grundstudium und für Online-Abstimmungen

ist ein freies objektorientiertes Kursmanagementsystem und eine Lernplattform. Die Software bietet die Möglichkeiten zur Unterstützung kooperativer Lehr- und Lernmethoden. Software für digitale Handapparate im FG Theorie und Geschichte und Spezialanwendungen. Zahlreiche integrierte Tools: Forum, Chat, Wiki, Glossar, Aufgabenupload und -feedback, sehr differenzierte Abstimmungstools, detaillierte Nutzerverwaltung mit Listen-Im- und Export zur Erstellung von Mailinglisten etc.


Peertube

https://tube.kh-berlin.de

Alternative zu: Youtube, Vimeo

Von Lehrenden und Studierenden können Videos hochgeladen und geteilt werden. Diese können insbesondere auch in die Projekte auf der Webseite kh-berlin.de eingebunden werden.
Wie bekomme ich Zugang? hier


Etherpad

https://etherpad.kh-berlin.de/

Alternative zu: Google Docs (zumindest für die Basis-Funktionalität

Status: bereit

Ein sehr simples Tool, um gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten.


Loomio

https://loomio.kh-berlin.de/

Alternative zu: E-Mails Threads, Doodle

Status: Wird in der Grundlehre verwendet

“Loomio ist eine Kollaborationsplattform, die die Art und Weise, wie Gruppen Entscheidungen treffen, online diskutieren und zusammenarbeiten, grundlegend revolutioniert.“

Das Fachgebiet Grundlagen hat gerade damit begonnen, die internen Fachgebietsdiskussionen damit zu führen: wir berichten gern: goutrie@kh-berlin.de  

Es könnte auch ein Tool für andere Gruppen, Kommissionen oder Initiativen sein;  für online Lehre u.U. geeignet (noch keine Erfahrungen)

Manual & Guides: https://help.loomio.org/en/


MS Office 365 Education


Info und Download

Alternative zur vorinstalliertem Libre-/Openoffice sowie Videokoferenztool MS-Teams

Staus: bereit   Zugang hat wer eine ....kh-berlin.de-Adresse hat.

Für Hochschulangehörige wird MS-Office 365 seit einigen Jahren kostenlos angeboten. Ob dies immer so bleibt ist nicht sicher.


https://jitsi.kh-berlin.de/hierbinich

Stand: 06.10.2021
Author: OK, HH