Fachsemesterzählung: wird das aktuelle Semester auf die Regelstudienzeit angerechnet?

Das Sommersemester 2020, das Wintersemester 2020/21 und das Sommersemester 2021 werden regulär als Fachsemester gezählt.
Für Studierende, die seit Sommersemester 2020 nicht alle eingeplanten Lehrveranstaltungen belegen und Prüfungen ableisten konnten, wirkt sich dies bezüglich der Einhaltung der Regelstudienzeit jedoch nicht nachteilig aus.
Rechtssicherheit gibt  §126a  BerlHG, der mit Verordnung zur individuellen Regelstudienzeit auf Grund der Covid-19-Pandemie vom 11. Dezember 2020 und vom 04. Mai 2021  auch auf das Wintersemester 20/21 und das Sommersemester 2021 gültig wird:
für Studierende, die im SoSe 20 oder im WiSe 20/21 oder auch im SoSe 2021 in Regelstudienzeit studierten und nicht beurlaubt waren, gilt eine Verlängerung der Regelstudienzeit um je ein Semester.
Bedenken Sie aber bei der Inanspruchnahme, dass damit immer mehr Studierende an der Hochschule seinen werden, was künftig selbst unter normalen Bedingungen Werkstattnutzungen und studentische Arbeitsräume stark beschränken werden.
Wenn Sie die Verlängerung der Regelstudienzeit  benötigen, schreiben Sie bitte an Leoni Adams: international@kh-berlin.de