Welche Urheberrechte sind in der digitalen Lehre, z.B. bei Videokonferenzen, zu beachten?

Auszüge aus der "Handreichung Urheberrechte Digitale Lehre vom 27.4.2020" (siehe Anhang)


1. Schutzwürdigkeit des inhaltlichen Austausches in der Lehre


Inhalte, die zwischen Lehrenden und Studierenden im Rahmen von Lehrveranstaltungen übertragen und/oder ausgetauscht werden, sind ausschließlich für den Gebrauch in den jeweiligen Seminaren gedacht. Jedwede weitere Verwendung und/oder Veröffentlichung ist nicht zulassig. Sie durfen nicht heruntergeladen, gespeichert, vervielfaltigt oder veröffentlich werden. Inhalte von Lehrveranstaltungen, die auf persönlicher, kunstlerischer Interaktion beruhen und die auch im Regelbetrieb der khb fur die Hochschulöffentlichkeit nicht zuganglich sind, unterliegen einem besonderen persönlichkeitsrechtlichen Schutz, der es ausschließt, dass diese Inhalte Personen oder Medien zugänglich gemacht werden, die nicht an der jeweiligen Lehrveranstaltung beteiligt sind. Dieses Schutzwürdigkeits-Gebot gilt für alle Beteiligten – Lehrende wie Studierende - gleichermaßen.


Ausnahmen bedürfen der Zustimmung aller Beteiligten und insbesondere der jeweiligen Urheber_innen und müssen präzisiert und schriftlich dokumentiert werden.


5. Grundsätze für die digitale Lehre

Die von den jeweiligen Lehrenden fur die Online-Lehre bereitgestellten und ubertragenen Daten sind nur fur den hochschulinternen Gebrauch zu verwenden. Sie sind ausschließlich fur den Kreis der an der jeweiligen Lehrveranstaltung teilnehmenden Studierenden bestimmt. Die Daten durfen ohne ausdruckliche schriftliche Einwilligung der jeweiligen Lehrenden auf keinen Fall veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden. Die Nutzung der Daten obliegt ausschließlich den Lehrenden und Teilnehmenden der jeweiligen Veranstaltung an der weißensee kunsthochschule berlin.
Allen Teilnehmer_innen – Lehrenden wie Studierenden – wird unbedingt empfohlen, die von ihnen zur Verfügung gestellten Texte und weiteren Materialien jeweils mit einem Vermerk kennzeichnen:

„Nur für den hochschulinternen Gebrauch im Rahmen der Lehre/der Veranstaltung/des Seminars ...... im SoSe 2020 an der khb. Anderweitige Nutzung oder Verbreitung ist nicht zulässig.“


Das Herunterladen, Speichern der für die Lehre im Sommersemester 2020 verwendete Material ist – (wie auch in anderen Semestern) nur temporar im SoSe 2020 gestattet, das Vervielfaltigen und Veröffentlichen dieser Inhalte ist grundsatzlich untersagt.

Einzige Ausnahme: die jeweiligen Rechteinhaber_innen (die Abgebildeten, Teilnehmenden usw.) haben die Verwendung ausdrucklich schriftlich erlaubt.